Zuerst in die Partie, und seit 30 jahren in Villeneuve.

familien Blanqui und Zielinski erfüllt, um das foto./Foto DDM, J. F.
Die familien Blanqui und Zielinski erfüllt, um das foto./Foto DDM, J. F.

Es gibt eine veränderung in der halle Eysses. Seit dem 2. dezember 2013, metzgerei, wurst, rotisserie, Bei Blanqui wurde Bei Zielinski. Die zeit des übergangs von relais und Gérard Blanqui und seine frau nahmen offiziell in den ruhestand am dienstag, 31 dezember letzten jahres. «Mit meinem bruder und unseren frauen, wir hielten den laden, wo wir bieten qualitativ hochwertige produkte und high-end, während dreizehn jahren. Die zeit der pensionierung klingelte, erklärt Gérard Blanqui. Seit 1966 sind wir in der branche metzgerei. Zuerst in die Partie, und seit 30 jahren in Villeneuve. Mein bruder Jean-Claude weiterhin auf die im unternehmen rahem, die wir erstellt haben», zone artisanale de la Boulbène. In den wohlverdienten ruhestand für Gérard, die vorgesehen hat, damit sie besuchen die regionen in Frankreich, zum pilze sammeln, wandern, jagen…

Jean-Michel und Nathalie Zielinski, 48 und 45 jahre, arbeiten im laden, die liegt zwischen 600 und 800 kunden pro woche. «Ich war metzger pferdezucht auf mein konto, die zehn jahre lang in Sainte-Livrade, dann pizzaïolo auf mein konto, zehn jahre auch immer in Sainte-Livrade. Ich nutzte die gelegenheit, wieder eine sache, die mir gefällt. Dies gibt mir die gelegenheit, zurück zu den quellen von meinem beruf». Metzgerei, wurst, geflügel, geöffnet ist von dienstag bis freitag, von 8 uhr bis 12.30 uhr und von 15 bis 19 uhr ; samstag von 8 uhr bis 19 uhr (non-stop), und am sonntag, von 8 uhr bis 12 uhr. J. F.

Schreibe einen Kommentar